Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH

Aus Tradition auf Erfolgskurs

Oft wird Lübeck zunächst mit dem legendären Marzipan in Verbindung gebracht, das der Stadt zu weltweitem Ruhm verhilft. Oder mit dem „Rotspon", der seit dem 14. Jahrhundert in der besonderen Luft der städtischen Speicher reift und Lübeck zu einer Weinhandelsstadt macht.

 

Aus Sicht der Ernährungswirtschaft hat die Hansestadt aber noch viele andere Standortvorteile zu bieten. Sie alle machen den Standort bei großen Unternehmen der Branche besonders beliebt: Aus Nord- und Ostsee kommt hier seit eh und je alles auf den Tisch, was Schuppen, Schalen oder Scheren hat. Die landwirtschaftlichen Flächen im Lebensmittelland Schleswig-Holstein und in der benachbarten Kornkammer Mecklenburg-Vorpommern bergen Rohstoffe für kulinarische Schätze. Und auch in Sachen Infrastruktur legt man sich in der Region Lübeck seit jeher voll ins Zeug. An einer der wichtigen deutschen und europäischen Waren- und Verkehrsdrehscheiben konnte die Ernährungswirtschaft hier über die Jahrhunderte hinweg somit stetig wachsen und volle Fahrt aufnehmen. Und als bedeutender Umschlags- und Handelsknotenpunkt hat die Branche zudem zahlreiche Unternehmen, Dienstleister und Zulieferer Kurs auf Lübeck nehmen lassen.

 

Heute gehört die Ernährungswirtschaft zu den wirtschaftlichen Ankern des Standorts. Mit 100 Unternehmen. Mit einem jährlichen Umsatz von über 550 Mio. Euro. Und mit 4.500 Beschäftigten in den Schwerpunktbereichen Süßwaren- und Cerealienproduktion, Fischverarbeitung, Großhandel und Maschinenbau für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie.

foodRegio - Norddeutschland

Die Ernährungswirtschaft ist eine Galionsfigur für die Region Lübeck. Das unterstreicht auch das gemeinsame Engagement von norddeutschen Unternehmen und Einrichtungen der Ernährungswirtschaft in dem foodRegio e.V., dessen Heimathafen Lübeck ist.

 

Ziel des foodRegio e.V. ist es, der Ernährungswirtschaft im Norden durch gemeinsame Projekte einen wirklichen Mehrwert zu bieten. Ausgehend von der Region Lübeck steht die Peilung hier auf Zukunft. Und das zum Vorteil der Unternehmen, die bereits am optimalen Standort festgemacht haben oder diesen noch suchen.

 

Wer sich für die foodRegio entscheidet, hat stets Rückenwind. Denn hier erhöhen Unternehmen ihre Produktivität konsequent durch gemeinsame Projekte in den Bereichen Energiemanagement, Logistik, Maschinenbau, Personalentwicklung oder Reststoffverwertung. Wie Unternehmen, Hochschulen und Region gemeinsam Segel setzen, zeigt Ihnen www.foodregio.de. Die Geschäftsstelle des foodRegio e.V. befindet sich im Hause der Wirtschaftsförderung Lübeck.

 

Die in Lübeck ansässigen Unternehmen der Ernährungswirtschaft und deren Marken und Produkte haben sich nicht nur deutschlandweit einen Namen gemacht, sondern glänzen auch über unsere Ländergrenzen hinweg. Nicht zuletzt aufgrund der geografischen Nähe zu den vielen Anrainerstaaten der Ostsee wird Internationalisierung als wichtiger Treiber von Wettbewerbsfähigkeit in Lübeck groß geschrieben und aktiv gefördert.

BELTFOOD - Dänemark

Die deutsch-dänische Initiative BELTFOOD fokussiert auf die durch den Bau der Festen Fehmarnbelt-Querung entstehenden wirtschaftlichen Potenziale. BELTFOOD als Partner der regionalen Ernährungswirtschaft hilft vor allem denklein- und mittelständischen Unternehmen, Hürden der Internationalisierung zu überwinden und die Potenziale der zusammenwachsenden Grenzregion konkret zu nutzen. Die Vermittlung von Auslandskompetenz, sowie die Förderung einer deutsch-dänischen Vernetzung von Unternehmen und Wissenschaft stehen dabei im Vordergrund. Die Wirtschaftsförderung Lübeck ist Lead Partner dieser Initiative. Lesen Sie mehr unter: beltfood.org

baltfood - Dänemark, Finnland, Litauen, Polen und Schweden

Das nordeuropäische Kompetenznetzwerk baltfood setzt klare Maßstäbe wenn es um Wissenstransfer, Trends und Innovationen in der Ernährungswirtschaft geht. Aus Wissenschaft, verschiedenen Institutionen und Kompetenznetzwerken haben sich 13 Partner aus 6 Ländern der Ostseeregion zusammengeschlossen, um die Ernährungswirtschaft in der Ostseeregion in Sachen Trends und Innovationen an die Spitze im internationalen Vergleich zu bringen. Das baltfood Sekretariat befindet sich im hause der Wirtschaftsförderung Lübeck. Lesen Sie mehr unter: baltfood.org

foodRegio für Azubis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Downloads:

Branchenbroschüre Ernährungswirtschaft

Broschüre Maschinenbau für die Ernährungswirtschaft

"Frühstück bei Brüggen"

"Das Besondere liegt im Detail" 
"Lübecker Spezialität aus 1001 Nacht"

Externe Links:

foodRegio 
baltfood
BELTFOOD