nach oben
Menü
 
 

Interreg B: Nah dran an Kommune und Region - Fördermöglichkeiten für regionale und kommunale Akteure

ONLINE- Veranstaltung am 25. Januar 2022 von 9:30 bis 12:30 Uhr

Mit dem Programm Interreg B wird die Zusammenarbeit zu Themen der Regionalentwicklung im transnationalen Austausch gefördert. In der Förderperiode 2021 bis 2027 spielen integrierte und nachhaltige Ansätze der Stadt- und Raumentwicklung wieder eine größere Rolle.

Die Veranstaltung richtet sich an mögliche Antragstellende in Kommunen und Regionen. Es soll verdeutlicht werden, wo Vorteile und Chancen eines Engagements in einem Interreg B-Programm liegen und wie die kommunale Agenda mithilfe von Interreg Projekten vorangebracht werden kann. 

Im Zentrum stehen dabei folgende Fragen:

Kurze Einführung für „Neulinge“ zum Förderprogramm
Informationen zur neuen Ausrichtung der Interreg B-Programme ab 2021. Was für einen Nutzen können Kommunen und Regionen daraus ziehen?
Welche interessanten Projektoptionen können sich für Antragstellende ergeben, um die lokale Stadt- und Regionalentwicklung voranzubringen? Gute Projektbeispiele illustrieren hier praxisnahe Möglichkeiten. 
Tipps & Austausch zwischen erfahrenen Interreg Akteuren und „Interreg-Neulingen“

Die Veranstaltung findet im Rahmen des MORO-Vorhabens „Ergebnisse und Perspektiven der transnationalen Zusammenarbeit (Interreg) für die Raumentwicklung“ des BBSR statt. Bitte registrieren Sie sich unter: https://eveeno.com/kommunen_regionen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zur Veranstaltung. Das detaillierte Programm und der Zugangslink zur Veranstaltung werden allen registrierten Teilnehmer:innen in den nächsten Wochen zugesandt.