nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

DiWiSH und Wirtschaftsförderung laden zum D!GITAL_breakfast

Themen rund um die Digitalisierung – sie stehen beim D!GITAL_breakfast im Mittelpunkt. Das neue Talk-Format, das vom Clustermanagement der digitalen Wirtschaft in Schleswig-Holstein (DiWiSH) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Lübeck veranstaltet wird, wird live über Facebook ausgestrahlt und widmet sich den unterschiedlichen Facetten der digitalen Welt – von konkreten Anwendungen, über digitale Bildung bis zu IT-Sicherheit und künstliche Intelligenz.

Auftakt für das digitale Frühstück ist am 7. Februar: Im Vorfeld der Kongressmesse „IT for Business“ wird morgens ab 8.30 Uhr live aus den Lübecker media docks zu dem breiten Einstiegsthema „Lübeck 4.0: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Verwaltung“ gesendet. Als Gesprächspartner stehen Lübecks zukünftiger Bürgermeister Jan Lindenau, Keynotespeaker und Journalist Jay Tuck und IT-Experte Hans-Jürgen Lenz vor der Kamera und diskutieren über die Möglichkeiten, die sich durch digitale Prozesse und Anwendungen ergeben. Anna Frahm vom DiWiSH wird den Talk moderieren.

„Wir wollen mit dem Format für digitale Themen sensibilisieren und die unterschiedlichen Facetten und Anwendungsbereiche für alle Branchen aufzeigen“, sagt Roman Spendler, Vorstandsmitglied beim DiWiSH und Mitorganisator des Talks. Die Übertragung via Facebook sei bei den angedachten Themen dann die logische Konsequenz. Um den Talk zu sehen, einfach der Wirtschaftsförderung oder dem DiWiSH bei Facebook folgen und am 7. Februar ab 8.30 Uhr einschalten.

Hier geht´s zur Veranstaltung.

Geplant sind für das Jahr 2018 insgesamt vier Talks in Lübeck. Sobald die weiteren Termine und Themen fixiert sind, werden sie über die Internetseiten, Newsletter und Social-Media-Kanäle der Veranstalter bekanntgegeben.


17.01.2018