nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Digitale Grundversorgung

Es klingt vielversprechend und spannend, was die digitale Zukunft der Arbeitswelt alles bereithält: künstliche Intelligenz, Automatisierung, Big Data oder auch virtuelle Realität. Echte Game-Changer, wie es Experten neudeutsch nennen. In der nicht-virtuellen – also der tatsächlichen – Realität müssen wir allerdings erstmal grundlegende Dinge angehen, um diese Zukunft auch zu erleben und nicht als Wirtschaftsstandort Gefahr zu laufen, von den Game-Changern aus dem Spiel genommen zu werden – um bei der Terminologie zu bleiben.

Die Basis dafür ist die flächendeckende Versorgung mit leistungsstarken und zeitgemäßen Breitbandnetzen. Und dabei sollten nicht nur die privaten Netzanbieter mit ihren eigenen wirtschaftlichen Interessen erste Ansprechpartner sein. Auch die Stadt mit ihrem kommunalen Versorgungsträger ist hier in besonderem Maße gefordert, damit unsere Unternehmen die Möglichkeit haben, an dieser Zukunft teilzuhaben. Und dabei ist es egal, ob die Bandbreite am Ende durch ein Kabel oder durch die Luft beim Verbraucher ankommt. Unser Ziel muss es sein, dass die Anbindung von Unternehmen an leistungsfähige Netze gar kein Thema mehr ist, das diskutiert wird. Es muss schlicht zu einer Selbstverständlichkeit werden. Genauso wie die Anbindung an ein Straßennetz oder die Versorgung mit Wasser und Strom.


Dirk Gerdes, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Lübeck und der KWL GmbH berichtet in seiner Kolumne "Wirtschaftslage" alle 14 Tage in den Lübecker Nachrichten über den Wirtschaftsstandort Lübeck. Feedback gerne an: kolumne@luebeck.org


Tags: Kolumne