nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Gipfel der Branche

Trends, Innovationen, gesellschaftliche Erwartungen und vieles mehr: Das waren die Themen beim foodRegio Trendtag, zu dem in der vergangenen Woche wieder rund 200 Entscheider aus Norddeutschlands Ernährungsindustrie in den Lübecker media docks zusammengekommen sind. Darunter waren Unternehmen aus Lübeck, den umliegenden Kreisen, aber auch Hamburg, Bremen, Niedersachsen oder Mecklenburg-Vorpommern. Mit Fug und Recht kann man sagen, dass der Trendtag in Lübeck der zentrale Branchengipfel der Ernährungswirtschaft in Norddeutschland ist.

Und dieser Gipfel ist aus meiner Sicht hier in Lübeck genau richtig aufgehoben. Ist doch hier das Branchennetzwerk foodRegio mit mittlerweile fast 90 Unternehmen im Hause der Wirtschaftsförderung ansässig. Gibt es doch hier zahlreiche große und innovative Unternehmen mit rund 8.000 Beschäftigten – darunter auch zahlreiche Hochqualifizierte. Und spielt das Thema Ernährungsindustrie doch hier nicht zuletzt durch die strategisch gute Lage seit mehreren hundert Jahren eine bedeutende Rolle.

Dass vor allem auch die Ernährungsindustrie den sich verändernden gesellschaftlichen Erwartungen –  wie Individualisierung oder Nachhaltigkeit – ausgesetzt ist und sich diesen stellen muss, wurde auch beim Trendtag deutlich! Umso wichtiger, dass der enge Austausch und die intensive Vernetzung zwischen den Unternehmen gelebt wird, um sich für diese Veränderungen und Ansprüche zu wappnen. Damit die Ernährungsindustrie am Standort auch noch viele weitere hundert Jahre eine tragende Rolle spielt.


Dirk Gerdes, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Lübeck und der KWL GmbH berichtet in seiner Kolumne "Wirtschaftslage" alle 14 Tage in den Lübecker Nachrichten über den Wirtschaftsstandort Lübeck. Feedback gerne an: kolumne@luebeck.org

Tags: Kolumne