nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Medienempfehlungen zum Thema Fachkräfte

Wir sammeln für Sie lesens-, hörens- und sehenswerte Beiträge, die sich mit aktuellen Arbeitsmarktentwicklungen beschäftigen, Trends des Employer Brandings aufzeigen und sich mit der Frage auseinandersetzen, wie wir in Zukunft arbeiten und leben.
Die Liste wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert. Sollten Ihnen Themen fehlen oder haben Sie Tipps für weitere interessante Links, sprechen Sie uns gerne an.

  • Tipps: Digitale Weihnachtsfeier
    Weihnachtsfeier trotz Corona? Impulse gibt Anregungen, wie auch in digitalen Formaten Weihnachtsstimmung im Team aufkommt.
  • Report: New Work -- Fair Chances
    Der Report von der Initiative Chefsache analysiert die Auswirkungen von New Work auf die Chancengerechtigkeit und fokussiert konkrete Maßnahmen und neuen Ideen, wie Unternehmen, Bildungsträger und Politik New Work zum Treiber für mehr Chancengerechtigkeit werden lassen. 
  • Artikel: Gefragtes Personal
    Stellen werden auf Xing wieder vermehert in Berufsfeldern, die eng an Handel und Industrie geknüpft sind, ausgeschrieben. Auch im Personalwesen wird wieder mehr eingestellt. Besonders stark wird in der Gesundheitswirtschaft nach Personal gesucht. 
  • Grafik: Positive Prognose über Beschäftigungsentwicklung in Schleswig-Holstein
    Das IAB rechnet für Schleswig-Holstein wie in Bayern mit einer Entwicklung der Beschäftigung um 1,1% von 2020 auf 2021. Lediglich in Niedersachsen und in Berlin wird von einer höheren Zunahme ausgegangen.
  • Artikel: Favorisierte Unternehmen unter Young Professionals
    Business Insider stellt die Ergebnisse der Young Professional Survey 2020 Studie vor: Google und die Frauenhofer-Gesellschaft verdrängen die Automobilhersteller von den ersten Plätzen. Nur im Ingenieurwesen bleibt Porsche führend. Ein attraktives Grundgehalt hat aber für alle Berufsfelder höchste Priorität.
  • Interview: Wie sehen die Büros von morgen aus?
    Arbeit wird zunehmend mobiler und Arbeitsorte werden vielfältiger, wodurch sich die Funktion und Gestaltung von Büros verändert. Aus Arbeitsorten werden vestärkt Begegnunsgstätten, die Identität und Unternehmenskultur vermitteln sowie Kreativität und den Austausch fördern sollen. Senior Consultant, Sabine Zinke, verschafft auf Xing einen Überblick.
  • Artikel (englischsprachig): Umdenken beim Employer Branding
    Der Autor Bryan Adams findet, dass Employer Branding ehrlicher und praxisbezogener werden sollte und gibt fünf Anregungen für eine Neuausrichtung.
  • Studie: Bilanz zur Integration von Geflüchteten auf dem Arbeitsmarkt
    Das IAB hat die Entwicklung der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten, die von 2013 bis Ende 2016 nach Deutschland zugezogen sind, analysiert. Bis zur Covid-19-Pandemie hat sich die Integration positiv entwickelt. Dieser Trend könnte sich nach einer Erholung der Wirtschaft weiter fortsetzen.
  • Artikel: Azubiansprache auf virtuellen Messen
    Das KOFA gibt Ratschläge, wie Unternehmen sich auf digitale Messeformate vorbereiten können und so erfolgreich online Azubis rekrutieren.
  • Artikel: Mit Coding Bootcamp zur IT-Fachkraft
    IT-Fachkräfte sind nach wie vor stark gefragt. Bootcamps sollen hier Abhilfe schaffen und Quereinsteigern den Weg die IT ebnen. Das Handelsblatt beleuchtet diesen Schnelldurchlauf zur IT-Fachkraft.
  • Interview: Die Bedeutsamkeit einer sinnstiftenden Arbeit
    Die Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie Amy Wrzesniewski erläutert auf ZEIT ONLINE die Bedeutung sinnstiftender Jobs für die Zufriedenheit mit der eigenen beruflichen Situation und die Rolle der Unternehmensführung dabei.
  • Artikel: Als kleines Unternehmen attraktiv für Azubis werben
    Der Jugendmarketing-Experte Jakob Osman gibt auf Faktor A Tipps, wie insbesondere auch kleine Unternehmen bei potenziellen Azubis erfolgreich auf sich aufmerksam machen können.
  • Artikel: Was ist dran am Generationskonflikt?
    Brand eins betrachtet den vermeintlichen Konflikt zwischen Alt und Jung und geht dabei auch auf gängiges "Schubladendenken" ein. 
  • Analyse: Regionale Auswirkungen auf Arbeitslosenzahlen durch Corona
    Das IAB zeigt auf, dass die Arbeitslosenzahlen sich coronabedingt regional unterschiedlich entwickeln. Ein großer Faktor ist dabei die Branchenstruktur einer Region.
  • Interview: Flexibilität durch Teilzeit
    Der Steureberater Egon Gramberg erläutert Faktor A in einem Interview, wie er drei Vollzeit Kräfte in Elternzeit durch vier Angestellte in Teilzeitzeit ersetzen konnte und wie Teilzeit genutzt werden kann, um stärker auf die Bedürfnisse der Angestellten einzugehen. 
  • Interview: Arbeitsmarkteinschatzung 
    Detlef Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit, geht bei Zeit Online von einer Erholung des Arbeitsmarkts, die sich bereits abzeichnet, aus. Firmen stellen langsam wieder mehr Personal ein und große Unternehmen werden versuchen Angestellte zu halten, um zukünftig dringend benötigte Fachkräfte nicht zu verlieren.
  • Artikel: DAK-Studie zu Homeoffice
    Der coronabedingte Wechsel ins Homeoffice war laut einer DAK-Studie für die meisten Beschäftigten eine positive Erfahrung: weniger Stress, höhere Produktivität, keine Anfahrtswege. Gleichzeitig hat aber auch ein Großteil den fehlenden Kontakt zu Kollegen und die Vermischung von Privat- und Berufsleben bemängelt.
  • Podcast: Die HR Snackbar von Stepstone
    In diesem Podcast von Stepstone werden Expertengespräche rund um die digitale Arbeitswelt geführt. Dabei bekommen Gäste ihren Lieblingsdrink serviert und diskutieren zu aktuellen Trends auf dem Arbeitsmarkt und bei der Personalführung.
  • Artikel (englischsprachig): Größte Trends und Missverständnisse 
    Das schwedische Unternehmen Universum Communications hat eine Studie veröffentlicht aus der coronabedingt die gängigsten Missverständnisse und die größten Trends im Employer Branding weltweit hervorgehen.
  • Artikel: Mehr Diversität in Unternehmen
    Der Rekrutierungsprozess ist selten objektiv, wodurch die Diversität im Unternehmen leiden kann. Eva Voß ist New Ways of Working Leader bei Ernst & Young (EY) und gibt Anregungen, wie Vorurteile minimiert werden können und Stellenausschreibungen angepasst werden können, um Teams diverser zusammenzusetzten.
  • Artikel: Sinn im Job
    Der Spiegel berichtet, wie mehr Sinn und Flexibiltät im Job die Motivation der Mitarbeiter und auch den Umsatz steigen lassen kann.
  • Artikel: Rassismus am Arbeitsplatz 
    Die Leiterin des Linkedin-Redaktionsteams, Sara Weber, gibt drei Ratschläge, was wir gegen Rassismus am Arbeitsplatz tun können und wie mehr Diversität im Unternehmen gelebt wird.
  • Studie: Frauen rechnen mit weniger Geld nach dem Studium als Männer 
    Die SZ berichtet über die Studienergebnisse vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA und Appinio. Für die Studie wurden mehr als 1000 Studierende aus Deutschland befragt. Sie zeigt, dass Studenten verschiedener Fachrichtungen im Schnitt beim Berufseinstieg ein Gehalt von knapp 49 000 Euro anvisieren. Bei Studentinnen sind es lediglich rund 43 000 Euro.
  • Analysen: Regionale Betroffenheit von Branchen durch Corona
    Prognos betrachtet, wie sich der Lockdown auf Regionen und ihre Branchen auswirkt und wie hoch der Beschäftigungsanteil von Personen in stark betroffenen Branchen ist. Lübeck zeichnet sich hierbei insbesondere im Vergleich zu Regionen in Süddeutschland durch stabile Branchen in der Krise aus.
  • Analyse: Demografische Auswirkung auf den Arbeitsmarkt
    Das IAB zeigt auf, dass trotz eines seit Jahren steigenden Arbeitskräfteangebots in Deutschland, die wirtschaftlichen und sozialen Folgen des demografischen Wandels drängender werden. Hier sollte mit Verbesserungen der Rahmenbedingungen für die Erwerbstätigkeit von Frauen und Älteren, einer Erhöhung der Attraktivität für qualifizierte Zuwanderung und einer stärkeren Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten entgegengewirkt werden.
  • Podcast: Was treibt junge Menschen in ihren Lehrjahren um?
    Louisa Plasberg spricht in ihrem Podcast „Lehrjahre“ alle zwei Jahre mit einem Gast für 45 Minuten über die die Zeit zwischen 20 und 30 und die ersten Schritte im Berufsleben. Es geht darum, welche Lehren aus den Lehrjahren gezogen werden können. Wie kam es zu der Entscheidung eine bestimme Ausbildung anzutreten, ein Studium anzufangen oder ein Jobangebot anzunehmen? Was sind Träume und Pläne in diesem Lebensabschnitt?
  • Artikel: Ausblick auf den Arbeitsmarkt 
    Das IAB spricht von der schwersten Rezession der Nachkriegsgeschichte für den Arbeitsmarkt und legt eine aktuelle Vorausschau auf die weitere Entwicklung vor.
  • Artikel: Prognosen für die Arbeitswelt nach Corona
    Noch ist nicht abzusehen, welche Auswirkungen Corona auf den Arbeitsmarkt haben wird und wie stark das Ausmaß sein wird. Sicher ist allerdings, dass gravierende Veränderungen auf uns zukommen werden. Auf W&V werden sechs Prognosen gegeben, wie die Arbeitswelt nach Corona aussehen könnte.
  • Studien: Trend-Reports für den Personalbereich
    Das unabhängige Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Trendence stellt kostenfrei Reports und Studien über Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt zum Download zur Verfügung.
  • Podcast: Optimistisch in die Zukunft schauen 
    Der Podcast Arbeitsphilosophen beschäftigt sich in spezifischen Themenmonaten damit, was unsere Arbeitswelt bewegt und wie diese zukünftig aussehen könnte. Momentan steht alles unter dem Motto "Aktion statt Reaktion" und dreht sich um die Frage, wie wir die Zukunft gestalten.
  • Artikelsammlung: Beiträge zum Thema Homeoffice
    In den letzten Wochen sind weltweit Arbeitnehmer aus ihren Büros ins Homeoffice gewechselt. DIE ZEIT sammelt in der Kategorie „Homeoffice: Arbeit in Zeiten des Coronavirus“ Artikel rund um dieses Thema. Es wird beleuchtet, wie es mit der Arbeit von Zuhause aus läuft und was mit denen ist, deren Job diese Möglichkeit nicht hergibt. 
  • Podcast (englischsprachig): Die Bedeutung von Employer Branding nach Corona
    Der Chad & Cheese Podcast beschäftigt sich mit Trends und Themen rund ums Recruiting. Warum Employer Branding auch aktuell von Bedeutung ist und wie Firmen sich jetzt präsentieren sollten, wird in dieser Folge diskutiert.
  • Artikel: Tipps fürs Teambildung in Remote-Teams
    T3n gibt Ratschläge, wie Teams trotz verschiedener Standorte virtuell erfolgreich zusammenarbeiten können.
Laura Gröger
Laura Gröger
Projektleiterin Fachkräftegewinnung
+49 451-70655471
10.11.2019