nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Mittel zum Zweck

Standortentwicklung, Vermarktung, Planung oder Beratung – kaum ein Teil unserer Arbeit fußt nicht auf Daten und Fakten. Ein Teil dieser Informationen ist über Datenbanken, Statistikämter und das Internet frei verfügbar – den anderen sehr bedeutsamen Teil holen wir uns über eigene Analysen, Erhebungen oder Studien selbst. Grade erst haben wir unsere Imageanalyse unter der Lübecker Bevölkerung abgeschlossen, um zu erfahren, wie sie über unseren Standort denken. Hinzu kommt unsere Unternehmensbefragung, die deutschlandweite Imageanalyse, der Branchenreport, unsere Flächenstatistik oder der Einzelhandelsmonitor – um nur einige zu nennen. Mit diesen Erhebungen schaffen wir regelmäßig eine valide Basis für unser Handeln.

Doch die Daten an sich haben noch keinen Wert für uns. Vielmehr sind sie Mittel zum Zweck. Denn die große Kunst – und ein großer Teil der Arbeit – ist nach der Generierung von Information die Schaffung von konkreten Mehrwerten über die Interpretation und die gezielte Analyse. Welche Standortfaktoren bedingen sich gegenseitig? Über welche Stellschrauben lassen sich gewisse Defizite ausgleichen? Bei welchen Berufsgruppen ist der Fachkräftebedarf im Verhältnis zum Beschäftigungsanteil am Standort am größten? Über solche und ähnliche Fragen – und natürlich die Antworten darauf – versuchen wir den Standort permanent weiterzuentwickeln und authentisch zu vermarkten. Um Lübeck nachhaltig noch erfolgreicher und wettbewerbsfähiger zu machen.


Dirk Gerdes, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Lübeck und der KWL GmbH berichtet in seiner Kolumne "Wirtschaftslage" alle 14 Tage in den Lübecker Nachrichten über den Wirtschaftsstandort Lübeck. Feedback gerne an: kolumne@luebeck.org 

Tags: Kolumne