nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Schub für Start-ups

Wenn in Deutschland über Startups gesprochen wird, denken die meisten wohl als erstes an Berlin oder Hamburg. Lübeck spielt in diesem Zusammenhang bisher wirklich keine große Rolle. Selbst in Schleswig-Holstein würden die meisten in diesem Zusammenhang wohl zuerst an Kiel denken.

Das ist bedauerlich – gilt eine gute Startup-Landschaft doch auch als Katalysator für die Wirtschaft und als Innovationstreiber für ganze Standorte und Regionen. Und es ist auch verwunderlich: Haben wir in Lübeck zumindest auf dem Papier doch eine wirklich exzellente Infrastruktur. Wir haben innovative und aktive Hochschulen, starke und vernetzte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, günstige Büroräume, eine wachsende Co-Working-Landschaft sowie umtriebige Initiativen und Vereine. Hinzu kommt bezahlbarer Wohnraum und die Nähe zu Hamburg, was für viele Unternehmensgründer durchaus interessante Faktoren sein dürften.

Umso erfreulich ist es, dass mit dem Startup-Accelerator Gateway49 nun ein Programm in Lübeck an den Start geht, dass unseren Standort und der hiesigen Startup-Szene Auftrieb und Aufmerksamkeit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinweg verleihen kann. Ein gelungenes Konzept, das die Branchenstruktur am Standort berücksichtigt, starke Partner und kompetente Treiber sind ein Mix, der überaus erfolgversprechend zu sein scheint. Wir sind gespannt auf die Impulse, Projekte und Ideen!


Dirk Gerdes, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Lübeck und der KWL GmbH berichtet in seiner Kolumne "Wirtschaftslage" alle 14 Tage in den Lübecker Nachrichten über den Wirtschaftsstandort Lübeck. Feedback gerne an: kolumne@luebeck.org

Tags: Kolumne