nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Ein letztes Mal auf Sommertour

Es hatte schon fast Tradition: In der Sommerpause, also immer dann wenn die Politik in Lübeck ihre Arbeit für einige Zeit einstellt, ging Bürgermeister Bernd Saxe auf Tour durch die Lübecker Wirtschaft. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Lübeck besuchte er ausgewählte Unternehmen und erkundigte sich so – fernab vom politischen Alltag – über die Interessen, Bedürfnisse und Entwicklungen am Wirtschaftsstandort Lübeck.

Und auch wenn Bernd Saxe in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl für das Amt des Bürgermeisters antritt, ließ er es sich nicht nehmen, ein letztes Mal auf Tour zu gehen. Im August und September besuchte er neun Unternehmen unterschiedlichster Gewerbe und Größen. 

Eines dieser Unternehmen war die Firma 5NPlus mit Sitz im Kaninchenborn – ein wahrer Hidden Champion. Das Chemieunternehmen, das den wenigsten Lübeckern ein Begriff ist, verarbeitet das Metall Bismut vorrangig für die Pharmaindustrie und ist sogar Weltmarktführer in diesem Bereich. Neben einer Präsentation des Unternehmens, das seit einiger Zeit zu einer kanadischen Unternehmensgruppe gehört, und der Weitergabe einiger Informationen zur allgemeinen Situation, nutzte Stefan Neubert, der Vorsitzende der Geschäftsführung, die Möglichkeit, dem Bürgermeister die Zukunftspläne von 5NPlus vorzustellen. Geplant ist, die vergleichsweise teuren Standortbedingungen durch die Einführung innovativer Produktionstechnologien zu kompensieren und damit die Marktstellung zu erhalten. Zur Sprache kamen dabei auch mögliche Förderungen und Unterstützungsleistungen seitens des Landes und der Stadt, auf die Neubert im Rahmen der Investitionen hofft. Bei einem abschließenden Rundgang durch die Fabrik bekam Bernd Saxe einen Einblick in die Produktion und die Betriebsabläufe.

Aber nicht nur große, auch kleinere Unternehmen standen in diesem Jahr wieder auf der Agenda der Sommertour des Bürgermeisters. Wie etwa die Firma FKK Fernholz Kälte- und Klimatechnik aus dem Hochschulstadtteil. Das Unternehmen mit 14 Mitarbeitern ist seit seiner Gründung im Jahr 2008 permanent gewachsen und sucht derzeit – mit Hilfe der Wirtschaftsförderung Lübeck – einen neuen Standort, der bessere Anlieferungsmöglichkeiten und mehr Platz für Lager und Büro bietet. Maik Fernholz, Geschäftsführer der Firma, stellte dem Bürgermeister das Unternehmen vor und klärte über die unterschiedlichen Anwendungsfelder von Kälte- und Klimatechnik auf. Auch das Thema Nachwuchs- und Fachkräftemangel wurde mit dem Verwaltungschef – der selbst davon betroffen ist – besprochen.

Außerdem besuchte Bernd Saxe die Unternehmen Objekt X Design, Pfiff Möbel, B/E Aerospace Systems, Gabler Maschinenbau, Storbest, Rotterglas und Bachorski Design.

Ob es auch im kommenden Jahr eine Sommertour geben wird? Das hängt wohl von der neuen Bürgermeisterin bzw. dem neuen Bürgermeister ab. Vielleicht wird diese Tradition ja fortgesetzt… 

Tags: Finanzierung / Fachkräfte