nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Unterstützung mit Erfahrung

Sie sind Ingenieure, Banker, ITler, Kaufleute oder ehemalige Geschäftsführer – aber eins haben sie alle gemein: jede Menge Erfahrung. So auch Uwe Böttcher. Der 64-Jährige ist seit fast vier Jahren Rentner – Lust auf Ruhestand und Müßiggang hat er deswegen aber nicht. Seit rund drei Jahren engagiert sich der Vertriebs- und Marketingexperte, der auf Führungsebene bei großen Unternehmen gearbeitet hat, ehrenamtlich bei den Mentoren für Unternehmer in Schleswig-Holstein. „Uns geht es darum, regionale Unternehmen mit unserer Erfahrung und unserem Know-how sowohl auf sachlicher als auch auf menschlicher Ebene zu unterstützen und bei ihren Fragen und Problemen zu begleiten“, fasst Böttcher die Aufgabe der Mentoren zusammen.

Gemeinsam mit fünf weiteren Mentoren ist er im Raum Lübeck aktiv, um bei Fragen der Existenzgründung, der Unternehmensnachfolge aber auch der Existenzerhaltung zu beraten. Die Anfragen, die sie erreichen, sind dabei äußert unterschiedlich: von Unternehmenserweiterungen über Umstrukturierungen bis hin zur Übernahme. „Wir decken durch unsere unterschiedlichen Professionen ein breites Spektrum an beruflicher Erfahrungen ab“, sagt Böttcher. „So können wir immer sehen wer von uns für welchen Klienten und welche Anfrage am besten geeignet ist.“ Das Angebot der Mentoren basiert dabei lediglich auf einer geringen Aufwandsentschädigung. Ziel ist es, die wirtschaftliche Entwicklung der Region zu fördern.

Helfen konnten die Mentoren in Schleswig-Holstein dabei bereits einer Vielzahl von Unternehmen Nichts desto trotz, so Böttcher, müsse das Angebot noch weiter bekannt gemacht werden. „Ich glaube, viele wissen noch gar nicht, dass es uns und unser Angebot gibt. Das müssen wir ändern.“ Schließlich, so ist er überzeugt, sei die Begleitung, die die Mentoren in dieser Intensität und Nähe leisten, einmalig.

Seit einem Jahr gibt es zudem die Mentoren-Sprechstunde im Hause der Wirtschaftsförderung Lübeck. Dort haben Interessenten die Möglichkeit zu einem Erstgespräch mit den Mentoren. „Es ist immer nett, wenn man sich einmal vorab persönlich kennenlernt und den potenziellen Klienten aufzeigen kann, wie eine mögliche Begleitung bei dem jeweiligen Vorhaben aussehen kann“, erklärt Böttcher die Idee. Die kostenlose Sprechstunde findet immer am zweiten Dienstag im Monat zwischen 15 und 18 Uhr statt. Die Anmeldungen sind über die Internetseite der Mentoren www.mentoren-sh.de möglich. Dort finden Sie auch weitere Infos zu dem Verein.

Tags: Förderung / Region