nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Worlée-Chemie und die Woche der Industrie

Vom 9. bis 24. September 2019 fand die bundesweite Kampagne „Woche der Industrie“ statt. Zahlreiche Unternehmen boten Besuchern die Möglichkeit, einen Einblick hinter den Kulissen der Industrieunternehmen zu erhalten. Worlée hat die Gelegenheit genutzt, seine Produktionsstätte in Lübeck in den Fokus zu rücken. Ziel des Mittelständlers war es, auf das Thema „Industrie verbindet – Gegenwart und Zukunft. Nachhaltigkeit bei der Worlée-Chemie“ aufmerksam zu machen.

Nach einer kurzen Unternehmenspräsentation folgte ein Vortrag zum Bereich
„Nachhaltigkeitsmanagement“ bei Worlée. Das Gesundheitsmanagement im Unternehmen, die nachhaltige Beschaffung von Rohstoffen und das Engagement in verschiedenen Gremien und Verbänden wurden u. a. vorgestellt. Auch wie man in der Produktion energiesparende Maßnahmen erfolgreich umgesetzt hat, war Teil des Vortrags. Noch praktischer war der anschließende Beitrag „Filmbildner für eine nachhaltige Zukunft“. Jeder der Besucher konnte nachvollziehen, dass eine witterungsbeständige Beschichtung beispielsweise bei Autobrücken wesentlich zur Nachhaltigkeit beiträgt – natürlich auch wirtschaftlich gesehen. Als Abschluss des Präsentationsteils wurde den Gästen außerdem das große Potenzial von nachwachsender, pflanzenbasierter Stärke aus Kartoffeln oder Mais als
Bindemittel für Farben dargelegt.

Das Finale bildeten die Betriebsrundgänge durch das Lübecker Werk. Das Organisationsteamfreute sich über das positive Feedback der Besucher: „Wir finden es klasse, das Event im Lübecker Werk auszurichten und unsere Produktion zu zeigen. Wenn man dann noch merkt, dass Externe so interessiert sind und sich ein junger Besucher sogar für ein Praktikum bewerben möchte, dann haben wir unser Ziel erreicht“, so Dirk Brune, Leichter Technologie / Verfahrenstechnik bei Worlée und Organisator der Veranstaltung.

24.10.2019