nach oben
Suche en
 

Genin-Süd

Seit der erfolgten Fertigstellung des Autobahnanschlusses A20 "Genin-Süd" steht das Areal für Unternehmensansiedlungen zur Verfügung.

Das Gebiet ist mit 96,3 Hektar das zweitgrößte Gewerbegebiet am Standort Lübeck. Es besteht ein direkter Autobahnanschluß an die Ostseeautobahn A 20 Richtung Bad Segeberg und Rostock/Stettin sowie über das Autobahnkreuz Lübeck an die A 1 Richtung Hamburg und Puttgarden.

Genin-Süd auf einen Blick

noch verfügbare Gewerbefläche (GE); westlich der Baltischen Allee 5,5 ha
Estlandring 1,3 ha
Dorpatstraße 4,2 ha
noch verfügbare Fläche; östlich der Baltischen Allee 3,8 ha
davon Gewerbefläche (GE) (Aldermannweg und Stockholmring) 1,8 ha
davon Industriefläche (GI) (Novgorodstraße) 1,2 ha

Entfernungen

BAB 20 Richtung Rostock & Stettin 0,2 km
BAB A1 Richtung Hamburg/Puttgarden 3,0 km
Stadtzentrum 6,0 km
Bebauungsplan 17.56.00

Preis pro m²

Estlandring ab 100,- EUR
Dorpatstraße ab 100,- EUR
Novgorodstraße Nach Anfrage

Den Rahmenplan für das Gewerbegebiet Genin-Süd finden Sie hier.

Mögliche Flächenaufteilungen für den Bereich westlich der Baltischen Allee und der zukünftigen Dorpatstraße finden Sie hier:

Ansprechpartner

Spyridon Aslanidis
Spyridon Aslanidis
Projektleiter Unternehmensbetreuung
+49 451 70655-35
Christoph Bergob-Jachens
Christoph Bergob-Jachens
Projektleiter Unternehmensansiedlung
+49 451 70655-24