nach oben
Suche en
 
Ihr Partner in Lübeck kompetent & vernetzt

Veranstaltung zum Thema: „HORIZON 2020-Challenge Energy: EU-Förderung für sichere, saubere und effiziente Energie“ am 19. April 2018 bei der IHK zu Kiel

Ende Oktober hat die Europäische Kommission die Arbeitsprogramme von HORIZON 2020 für die Jahre von 2018 bis 2020 veröffentlicht. Für Projekte innerhalb der Gesellschaftlichen Herausforderung „Sichere, saubere und effiziente Energie“ werden demnach ca. 2.2 Milliarden Euro bereitgestellt. Doch was wird konkret gefördert? Und wie können Fördermittel beantragt werden? Diese Fragen möchten wir mit Unterstützung unserer Referenten beantworten.

Die Nationale Konstaktstelle (NKS) Energie wird zunächst einen kurzen Einblick in HORIZON 2020, das große Forschungsrahmenprogramm der EU, geben. Anschließend werden die Struktur und die thematischen Schwerpunkte des Arbeitsprogramms 2018 - 2020 vorgestellt und wichtige Hintergrundinformationen zur Antragstellung gegeben. Der Schwerpunkt wird auf Fördermöglichkeiten für innovative Energieprojekte liegen. Das Programm wird abgerundet durch den Erfahrungsbericht eines Projekts aus Schleswig-Holstein und Informationen zur Vor-Ort-Unterstützung durch das Enterprise Europe Network (EEN).

Die Veranstaltung richtet sich an innovative Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung, um sich als Teilnehmer(in) zu registrieren. Vielen Dank! 

Veranstalter:

Investitionsbank Schleswig-Holstein / Enterprise Europe Network

Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)

Nationale Kontaktstelle Energie

Programm

16:00 

Registrierung und Kaffee

16:30 

Begrüßung

Katrin Owesen, Investitionsbank S.-H., Enterprise Europe Network 

Carsten Delfs, Netzwerkagentur Erneuerbare Energien S.-H. 

16:35 

Allgemeine Einführung: HORIZON 2020 – das Forschungsrahmenprogramm der EU

Simon Serowy, Nationale Kontaktstelle (NKS) Energie 

16:55 

Möglichkeiten der Projektförderung im Bereich „Sicher, saubere und effiziente Energie"

  • Struktur und thematische Schwerpunkte des Arbeitsprogramms 2018-2020

Dr. Inga Bödeker, Nationale Kontaktstelle (NKS) Energie 

  • SME Instrument

Simon Serowy, Nationale Kontaktstelle (NKS) Energie 

17:40 

Austausch und kleine Stärkung

18:00 

Erfolgreiche KMU-Instrument-Antragstellung in der Praxis:

Das geförderte Projekt SunOyster cooling (SOcool)

Dr. Carsten Corino, SunOyster Systems GmbH, Halstenbek 

18:20 

Tipps für die Antragstellung (Hinweise, Fragen, Diskussion)

Dr. Inga Bödeker & Simon Serowy, Nationale Kontaktstelle (NKS) Energie 

18:50 

Vor-Ort-Unterstützung durch das Enterprise Europe Network

Katrin Owesen, Investitionsbank S.-H., Enterprise Europe Network 

19:00 

Ausklang und Gelegenheit für persönliche Gespräche mit den Programmexperten

Datum:

19.04.2018 | 16:30 Uhr - 19:30 Uhr                                                         

Ort:

Haus der Wirtschaft, IHK zu Kiel

Bergstraße 2

24103 Kiel

Kontakt:

Katrin Owesen

katrin.owesen@ib-sh.de

Tel.: 0431/9905-3496

Anhänge:

Link zur offiziellen Einladung und Agenda